New In Store

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat
Shop Now

Latest News

Type what you are searching for:

Make your own custom-made popup window!

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore
[contact-form-7 404 "Not Found"]

Weiteres Zubehör:

Ein einlegbares Innensitzkissen für kleine Hunde, damit diese dann etwas höher und bequemer sitzen können, natürlich ebenfalls versehen mit Loch für den Hundeschwanz.

Das Brustgeschirr ist höhenverstellbar, so dass das Geschirr der Sitzhöhe des Hundes bequem anzupassen ist.
Der Hund sitzt dadurch bequem und sicher in diesem Rucksack.

Es wird nur einmalig ein paar Minuten in Anspruch nehmen, die Grundeinstellungen für den jeweiligen Hund zu fixieren. Nach der Vornahme der Grundeinstellungen dauert dann zukünftig das komplette Anlegen des Rucksacks nur noch etwa 60 bis 90 Sekunden, wenn man dies ohne fredme Hilfe tut! Zu Zweit geht es selbstverständlich schneller und einfacher …

Zusätzliches, erwerbbares Zubehör :

1) Für den kleinen DogCarrier gibt es noch ein extra Kissen für ganz kleine oder schmächtige Hunde bis ca. 6 kg Gewicht ! Dieses wird dann um den Hund herum innenseitig von der linken Flanke über den Rückenteil bis zu rechten Flanke “ zwischengestopft “ .

Das Kissen kostet 6,50.-€ zzgl. 3,99.-€ Versand im Inland.

2) Vor dem Herbst 2016 starten wir dann mit dem Verkauf unseres Regenschutzes für den Hunderucksack ( Vorabbilder des Prototypen sehen Sie HIER )

Grundsätzliche Empfehlung:

Bieten Sie ihrem Hund die Möglichkeit sich mit dem Rucksack anzufreunden !

Ihre Entscheidung, einen geeigneten Hundetragerucksack zu kaufen, dürfte in aller Regel darauf aufgebaut sein, dass es für sie eine Situation gibt, in welcher es angebracht oder notwendig  ist, den Hund zu tragen!

Somit ist es erfahrungsgemäß am besten,  besonders Hunde betreffend, denen es grundsätzlich schwer fällt sich an etwas Neues zu gewöhnen, wenn sie diesen erstmals in den  Hunderucksack  zu einer passenden Gelegenheit verbringen ! Wenn der Hund in dieser Situation nämlich müde oder schwach ist, spürt er sofort den Vorteil dieses Tragens, und wird hierfür zukünftig dankbar sein.

Wenn sie aber einem problematischen Hund den Rucksack anlegen, ohne dass er den Sinn erkennen kann (z.B. weil er noch ganz frisch ist und eigentlich laufen möchte), kann es sein, dass hierdurch eine Abwehr entsteht, und Sie sich  wesentlich schwerer mit dem Anlegen des Rucksacks tun, als empfohlen.

Die vielen Gespräche und Korrespondenzen mit meinen Kunden geben diesen Erfahrungswert her, besonders auch die Erkenntnis , dass selbst schwierige Hunde sich den Rucksack anlegen lassen,   nachdem solche Hunde diese vorgenannte, positive  Erfahrung  mit dem Rucksack selbst machen konnten!

Viel Spass und schöne Erlebnisse wünschen wir Ihnen,  den Hundebesitzern mit dem  als bewährt erprobten und schon beliebten Hundetragerucksack!

Translate »
HUNDEGUTACHTER