Kategorien
Beiträge Blog Dog Carrier Hunderucksack Blog Zusatzbeiträge
Rucksack zum Tragen von Hunden bis 16kg
Hunderucksack in rot bis 16kg Gewicht

Unser erster Messeauftritt in München mit unserem Dog Carrier Hunderucksack, auf der Münchner Heimtiermesse!

Ein voller Erfolg !

Viele unserer Besucher haben uns hier bestätigt, dass wir mit dem Produkt, dem Hundetragerucksack, auf dem richtigen Weg sind !
Natürlich gab es vereinzelt auch kritische Anmerkungen, welche wir grundsätzlich ernst nehmen !
So zum Beispiel das Bedenken, ob der Hund hier nicht schon wie ein Kind behandelt würde…

Hierzu hat uns aber auch das Tierheim München, welche ihren Messestand genau uns gegenüber hatten, sämtliche Bedenken ausgeräumt ! Im Gegenteil !
Hier wurde uns angeboten, dass wir im Tierheim Werbung aushängen sollten !
Von dieser Seite war regelrechte Begeisterung zu spüren, und diese wurde dann auch von seiten des Tierheims wie folgt begründet;

Zum Einen gibt es im Tierheim nicht selten Hunde älteren Jahrgangs oder solche, welche leistungsschwach oder gar behindert sind, wobei Letztere häufig mit sogenannten “ Rollis „, also Wägen, die das Hinterteil des Hundes aufliegend hinterherrollen lassen, ausgestattet werden.

Dass solche nicht für Bergtouren oder weitere unwegsame Gefilde geeignet sind, braucht hier nicht weiter erläutert zu werden.

Die Verwendungsgründe für unseren Tragerucksack sind vielfältigster Natur, und dies bestätigte sich in der Kundenakzeptanz – und Resonanz !

Zu den weiteren Zukunftsprojekten:

Wir hatten aus Kostengründen und mangels Erfahrung zuerst einmal letzteres abgewartet, bevor wir uns durch das positive Feedback der Messeveranstaltung enstchieden haben, das Thema Hundetragerucksack auszubauen, indem hier zukünftig Alternativgrößen für Hunde von 3,5 kg bis 7 kg produziert werden, sowie ein Hundetragerucksack für 2 Hunde (!) bis zu je ca. 6 kg Einzelgewicht !

Außerdem beschäftigen wir uns gerade mit der Entwicklung einer Hundetragevorrichtung, welche es ermöglichen wird, selbst Hunde mit einem Körpergewicht bis ca. 50 kg (!) so leicht zu transportieren, wie es eben mit einem solchen Maximalgewicht für Denjenigen möglich ist, der zwar grundsätzlich die Kraft hierzu hätte, 50 kg kurzzeitig anzuheben, aber durch das “ Lebendgewicht “ eines Hundes sich derzeit außerstande sieht, solch ein Unterfangen durchzuziehen…

Spätestens zum Ende diese Jahres stellen wir dann den ersten, ausgereiften Prototypen vor !

Wie Sie anhand einiger hier beigefügter Fotos sehen können, waren einige Messebesucher mit ihrem Hund bei uns am Stand,und haben gleich mal den Rucksack ausprobiert, und danach auch gleich gekauft.
Machen Sie sich einen eigenen Eindruck von den Bildern und schließen somit vielleicht Ihre Entscheidung ab, wie Sie in Zukunft Ihren Hund transportieren !

Viel Spass wünscht

Roman Maier