Hundetragerucksack

Die neue DogCarrier Serie XXL ( Hunderucksack / Hundetragerucksack für Hunde bis 30kg Gewicht ) verzögert sich

Posted on:

Unser ergänzendes Projekt, nämlich der Hunderucksack bzw. Hundetragerucksack für Hunde von 16kg bis 30kg Gewicht verzögert sich leider.

Wir sind nun in der wohl vorletzten Prüfphase unserer bisherigen Prototypenreihe. Bisher mussten wir an den Maßen des Rucksacks arbeiten . Zuletzt haben wir nun festgestellt, dass der XXL-Hunderucksack noch zu tief hängt, da er dem Träger zu sehr auf dem Becken oder in der Hüfte lastet.

Es war auch nicht einfach, jemanden für einen Dauertest zu finden, um die Schwächen unserer bisherigen Protoypen auszuforschen. Gefragt war nämlich eine Person, welche einen Hund mit ca. 25kg besitzt, und mit diesem ca. 1-2 Stunden täglich im DogCarrier verbracht, auch teilweise holprige Strecken geht.

Natürlich sollte der Hund dabei auch noch Spass haben, und nicht für unsere Testzwecke mißbraucht werden.

Für diesen Job fanden wir durch Zufall dann – man mag es kaum glauben – eine Frau ! Eine begeisterte Kletterin und Bergwanderin, mit zwei Hunden .

Die Hündin der beiden Tiere, etwas älter aber grundsätzlich lauffreudig, muss dennoch immer wieder mal getragen werden, da sie ansonsten die Distanzen nur mit Mühe hätte mitlaufen können. Die erste Bekanntschaft  mit unserem XXL – Hundetragerucksack – Prototypen machte die Hündin bei uns zu Hause in Starnberg.

Frauchen war auf der Suche nach so einem Tragesystem, hatte auf der Suche von unserer medialen Ankündigung, einen Rucksack für Hunde bis 30kg Gewicht zu kreieren, gelesen. Im Zuge der Kontaktaufnahme hat Frauchen sich dann entschlossen, mit ihren Hunden bei uns privat in Starnberg vorbeizukommen, um zuerst einmal zur Probe zu tragen.

Frauchen kam dann mit ihren Hunden an, und wir gingen zusammen zur Garage, eben dort wo die aktuellen Prototypen gelagert waren. Der Rüde fühlte sich bei uns gleich demonstrativ  wohl; er sprang kurzerhand auf meinen Tisch, und legte sich dort, unserer Unterhaltung lauschend, hin.

Nachdem ich den Rucksack erklärt und gezeigt hatte, legte ich diesen der Hündin, die dies mit sich sehr angenehm machen ließ ( ich bin ja ein Fremder für sie…) , an.

Die Hündin hat übrigens ein Ristmaß von ca. 65 cm, und wiegt ca. 23 kg.

Erst trug ich die Hündin im Hof unserer Garagenabfahrt eine Weile, um selbst ein Gespür für die verschiedenen Kräfte zu bekommen. Dann wechselten wir zum Frauchen. Wir machten dann Fotos. Anfänglich saß die Hündin noch etwas verkrampft, und zusätzlich noch “ schief „, wie man auf den Bildern erkennen kann, im Rucksack.

Ich bin dann Stück für Stück die möglichen Problemzonen abgegangen, um zu prüfen, ob, und wenn ja was, den Hund beim Tragen beeinträchtigt oder beinträchtigen könnte.

Ich habe dann ein Merkmal, nämlich das Brustgeschirr als Schwachstelle festgestellt. Dies wird selbstverständlich beim nächsten Prototypen einer der noch vorzunehmenden Veränderungen sein.

Frauchen hat sich dann als Testerin angeboten, und war in der Tat mit dem XXL – Hunderucksack und ihren beiden Tieren in den Bergen. Sie berichtete mir heute per Whats-App über die Schwachstellen, die sie während des zweimaligen, je einstündigen Tragemarschs ( bergauf und bergab ), festgestellt hatte. Ebenso schickte Sie mir die Bilder, unter anderem vom vor dem Gipfelkreuz lehnenden XXL – Dog Carrier.

Ich danke Frau H. recht herzlich für die Unterstützung, und bin mir dadurch sicher, dass mithilfe dieser der XXL – DogCarrier zu einem ebenso gereiften Produkt heranwachsen wird, wie es bereits die Small – und BIG – Varianten sind.

Wir bitten aber auch gleich diejenigen um Verständnis, welche der Hoffnung waren, dass es schon im Oktober die XXL – Version geben wird. Das haben wir großmundig angekündigt, und hierfür möchten wir uns von ganzem Herzen entschuldigen !

Nach dem derzeitigen Stand gehen wir davon aus, dass die XXL – Version zwischen November und Dezember 2017 in Serie gehen wird !

Unten fügen wir noch Fotos bei. Die, welche den Labrador mit dem DogCarrier zeigen, bilden die zweite Version unserer bisherigen Prototypenserie ab. Die dritte Serie der Prototypen nennen wir nun die “ Gipfelkreuzserie „, ganz nach dem tatsächlichen, und sprichwörtlichen Testlauf 😉

Wer noch mehr Feedback von Interessierten, Kunden oder Kritikern lesen möchte, der kann sich gerne in Facebook kundig machen unter:

https://www.facebook.com/dogcarrier

Hunderucksack
Hundetragerucksack bis 30 kg Gewicht als Prototyp

Hundetragerucksack
Hunderucksack bis 30 kg Gewicht als Prototyp
Hundetragerucksack
Hunderucksack bis 30 kg Gewicht als Prototyp
Hundetrage
Hunderucksack bis 30 kg Gewicht als Prototyp
Hundetragerucksack
Hunderucksack bis 30 kg Gewicht als Prototyp

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.